Kategorien-Archiv Aktuelles

VonSW

Anmerkungen zur LTwS-Schrift Nr. 27, „Anforderungen an Ölbinder, Merkblatt zu Ölbinder, Merkblatt Schwimmende Ölsperren für Binnengewässer“

Die LTwS-Schrift Nr. 27 stammt vom August 1998. Bitte beachten Sie, dass sich in der Zwischenzeit einige Schriften, auf die Bezug genommen wird, geändert haben:

  • VbF wurde durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ersetzt.
  • GGVS wurde durch GGVSE ersetzt, die Einteilung erfolgt nicht mehr nach Randnummern, sondern nach Kapiteln.
  • Nach der „Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis“ gelten die Abfallschlüsse
    + 15 02 02 = besonders überwachungsbedürftige Abfälle KrwAbfG § 41 (Gefahrstoffe wurden aufgesaugt
    + 15 02 03 = wenn keine Gefahrstoffe aufgesaugt wurden


Darüber hinaus wurde die Liste der Prüfstellen für Prüfungen gem. den „Anforderungen an Ölbinder“ (vormals LTwS-Schrift Nr. 15) wie folgt erweitert:

  • DEKRA Umwelt GmbH, Labor für Umwelt- und Produktanalytik, Handwerkstr. 15, 70565 Stuttgart
  • Materialprüfungsamt Nordrhein-Westfalen, 44285 Dortmund
  • Polymer-Institut, Quellenstr. 3, 65439 Flörsheim-Wicker


Die arbeitsmedizinische und umwelttechnische Beurteilung erstellt:

  • Hygiene Institut des Ruhrgebietes, Rotthauser Str. 19, 45879 Gelsenkirchen
VonSW

LTwS-Schrift Nr. 31 zurückgezogen

Im Rahmen der Überarbeitung der LTwS-Schrift Nr. 31 “Anforderungen an Chemikalienbindemittel” und Überführung in das Regelwerk der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA e.V.) wird diese Schrift zurückgezogen und verliert damit ihre Gültigkeit. Prüfungen auf der Grundlage der LTwS-Schrift Nr. 31 werden nicht mehr durchgeführt und Prüfzeugnisse nicht mehr erteilt. Die bisher von den Prüfinstituten erteilten Zeugnisse bleiben für die Dauer ihrer Laufzeit gültig. Eine weitere Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nicht möglich. Die Prüfinstitute wurden gebeten entsprechend zu verfahren. 
Öffentliche Stellen werden gebeten, im Ausschreibungstext nicht mehr Bezug auf die LTwS-Schrift Nr. 31 zu nehmen.
Informationen zu den neuen Prüfvorschriften erhalten Sie zu gegebener Zeit auf der Website der DWA: http://www.dwa.de

VonSW

Sofortmaßnahmen bei Mineralölunfällen – Liste der geprüften Ölbindemittel

Starkes Vertrauen des Beirates LTwS (Beratungsgremium des Bundesumweltministeriums) in die GÖC e.V. Nach rund 30jährigem Bestehen hat jetzt der BMU Beirat „Lagerung und Transport wassergefährdender Stoffe (LTwS)“ seine Tätigkeit eingestellt. Einige seiner Aufgaben mussten neu verteilt werden, um weiterhin bestimmte, für die Öffentlichkeit wichtige Informationen anzubieten. Hierzu zählt auch die LTwS-Schrift Nr. 15 „Sofortmaßnahmen nach Mineralölunfällen“ mit der Liste der geprüften Ölbindemittel Die bisher auf den Internetseiten des Umweltbundesamtes veröffentlichte Liste der geprüften Ölbindemittel wird ab sofort exklusiv auf der Homepage der GÖC-e.V. kostenlos zum download zur Verfügung gestellt. Die Liste wird weiterhin zweimal jährlich durch die akkreditierten Püfinstitute aktualisiert.

VonSW

Neues Dach für den Fachausschuss GMAG

Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der DAW e.V. und der Bundesanstalt THW (siehe PRESSEMITTEILUNG) wird der Fachausschuss GMAG organisatorisch als IG 7 dem DWA Hauptausschuss “Industrieabwasser und anlagenbezogener Gewässerschutz (HA-IG) zugeordnet.

Informationen über Veröffentlichungen und Ausbildungsveranstaltungen sollen zukünftig auf der Website der DWA e.V.und auf der Website des THW erfolgen.

Translate »